Wohnbereich

 

Wir verkaufen nur unsere Teppiche an Gewerbetreibende. Auf dieser Seite können Sie aber einen Einblick in unsere Auswahl von Teppichböden sowie abgepassten Teppichen für den Wohnbereich gewinnen und Empfehlungen zum Kauf des optimalen Teppichbodens für den Wohnbereich finden.

Suchen Sie einen Fletco-Händler in Ihrer Nähe? Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +45 96 60 30 00 um weitere Information zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über unsere verschiedenen Teppichqualitäten und die viele Farbmöglichkeiten unten.

Teppichböden

Abgepasste Teppiche

 

Suchen Sie abgepasste, schöne Teppiche für Ihr Zuhause? Erleben Sie die tolle Modern Art-Serie, die unsere Kollektion von abgepassten Teppichen ist.

Der optimale Teppichboden für den Wohnbereich


Der optimale Teppichboden schafft Gesundheit und Wohlgefühl in der Wohnung. Es gibt stets viele Farben und Muster die uns gefallen werden. Wenn es sich aber um Gesundheit und Wohlgefühl handelt, hängt der Kauf eines Teppichs auch von den Materialien und der Qualität ab.

Mehrere Kaufmöglichkeiten
Es gibt mehrere Möglichkeiten beim Kauf eines Teppichs für die Wohnung. 3 Punkte sind in Verbindung mit den Eigenschaften des Teppichs aber wichtig: Flor, Material und Rücken.

1. Flor
D.h. das Garn, aus dem die Oberflache des Teppichs bestehen. Der Flor kann lang/kurz und aufgeschnitten/nicht aufgeschnitten sein. Der Großteil der Teppiche sind heute getuftet, d.h. sie sind mit Hilfe einer Maschine in ein Trägergewebe genäht. Das hinterlässt eine starke, schmutzabweisende Oberfläche. Es gibt z.B. Schlingen und Berber, die sich durch lange bzw. kurze Schlingen auszeichnen. Beim Durchschnitt dieser Garnschlingen entstehen einige aufwärtsgerichtete Garnenden. Damit erhält der Teppich eine weichere Oberfläche, wird aber deswegen auch nicht so strapazierfähig. Es gibt z.B. Rya- und Velours-Teppiche mit langem bzw. kurzem Flor. Die Eigenschaften des Teppichs hängen auch von der Dichtheit des Teppichs ab. Wenn der Flor ziemlich dicht ist, ist der Teppich auch strapazierfähiger und leichter zu reinigen.
 

2. Wolle oder Kunstfaser
Der Flor eines Teppichs besteht aus entweder Wolle oder Kunstfaser, und beide sind natürliche Bestandteile. Beim Kauf soll man da her die Anwendung des Teppichs beachten. Synthetische Fasern sind viel strapazierfähiger und nehmen nur selten Feuchtigkeit ein. Wollfasern sind weich und haben wegen ihrer Elastizität ein großes Wiederaufbauvermögen.
 

3. Rücken
Warum soll man sich darum kümmern, wenn er nicht unmittelbar sichtbar ist? Der Rücken des Teppichs ist aber für den Komfort und die Strapazierfähigkeit genau so wichtig wie die sichtbare Oberfläche. Schaumrücken wird oft verwendet, und wenn dieser dick und weich ist, wird der Teppichboden auch weich zu betreten sein. Die Strapazierfähigkeit hängt auch von dem Material, der Dichtheit und der Festigkeit des Rückens ab.
 

Vorteile von Teppichböden

  • Großen Gehkomfort
  • Schalldämmung
  • Bessere Akustik
  • Wärmeschutz
  • Eine große Auswahl an Farben und Mustern, die eine stilvolle Einrichtung ermöglichen.

Wohnzimmer
Eine Familie, die das Wohnzimmer im Alltag oft benutzt, braucht einen strapazierfähigeren Teppich als eine Familie, die das Wohnzimmer nur in Verbindung mit Gästen verwendet. Es ist deshalb zu beachten, dass beim Kauf eines Teppichs der Bedarf klar festgelegt worden ist. Deshalb ist es nicht möglich einen bestimmten Teppich zu empfehlen. Ein weicher, langfloriger Teppich ist schön, aber nicht sehr praktisch wenn die Kinder im Wohnzimmer spielen.

Schlafzimmer
Im Schlafzimmer kann ein weicher und lang floriger Teppich schön sein. Ein solcher Teppich ist im Kinderzimmer aber vielleicht nicht so anwendbar, wogegen ein strapazierfähiger Teppich praktischer ist. Deswegen: es ist wichtig, den Zweck des Teppichs festzustellen. Trotz der verschiedenen Typen gibt es viele gut zueinander- passende Farben und Muster.

Übrige Zimmer
Wegen starker Beanspruchung ist es wichtig, in Gängen/Fluren ziemlich strapazierfähigen Teppichboden zu verlegen. Deswegen wird es hier empfohlen, einen kurzflorigen Schlingenteppich zu verlegen.