Über uns

FLETCO FÜR WOHNUNG UND GEWERBE…

Fletco Carpets produziert Teppichböden für Wohnungen und für den Objektmarkt. Materialien, Design und Qualität sind darauf abgestimmt. Das Unternehmen bietet daher in seinem Standardprogramm ca. 30 Qualitäten an, die in jeweils 5-50 Farben hergestellt werden. Die Erzeugnisse werden in Rollenlängen von ca. 25 Meter geführt. Die Qualitäten sind in 4 und einige Qualitäten in 5 Meter Breite erhältlich. Die Teppiche werden aus Polyamid und Polypropylen hergestellt. Neben der Standardkollektion bietet Fletco Carpets auch eine Sonderkollektion mit 5-10 Qualitäten an. Diese Sonderkollektion hat in der Regel eine kürzere Lebensdauer als die Standardkollektion, die mindestens drei Jahre lang hergestellt wird.

 

MODERNER, FLEXIBLER MASCHINENPARK…

Seit Jahren setzt Fletco Carpets ein ehrgeiziges Investitionsprogramm in einen modernen und flexiblen Maschinenpark um. Das Unternehmen verfügt heute über einen außergewöhnlich modernen Produktionsapparat, der dazu von hoher Flexibilität gekennzeichnet ist. Dadurch ist es möglich, mit relativ bescheidenem Aufwand Umrüstungen vorzunehmen, um etwaigen Änderungen der Marktbedürfnisse entgegenzukommen. Die Betonung der Technologie führte zu zahlreichen Innovationen, die zum Teil patentiert sind. Dies gilt u.a. für das neuartige Conveyersystem ein integriertes Transportsystem, das ursprünglich für die Fleischereibranche entwickelt wurde. Fletco Carpets besitzt heute das Patent für den Einsatz in der Teppichbranche.

 

FLETCO FÜR DIE FÜßE EUROPAS…

Bis 1975 produzierte Fletco fast ausschließlich für den dänischen Markt. Durch eine zielbewusste Strategie hat sich dies inzwischen geändert. Heute werden 75% der Produktion exportiert; vor allem in europäische Länder wie Deutschland, Norwegen, Schweden, die Schweiz, Österreich, Großbritannien und Holland. Der Vertrieb erfolgt durch eine eigene Organisation sowie über Handelsvertreter und Importeure. Die Erzeugnisse werden auf internationalen Messen präsentiert, auf denen sich traditionsgemäß die Entscheidungsträger treffen. Fletco´s Umsatzkurve zeigt seit Jahren stetig aufwärts. Sogar auf Markten mit scharfem Preiswettbewerb ist es gelungen, Fuß zu fassen. Auf seinen wichtigsten Märkten konnte Fletco seinen Marktanteil steigern.

 

DIE GANZHEITLICHE FABRIK…

Die Teppichherstellung selbst erfolgt im eigenen Betrieb. Die Unterlage wird in der Nachbehandlungsfabrik Foamtex aufgebracht, deren Miteigentümer Fletco ist und die in unmittelbarer Nachbarschaft liegt. In der Regie von Foamtex wurden auch eine Färberei und ein Labor erworben. Das Labor kontrolliert alle Rohwaren, die für die Produktion benötigt werden. Außerdem werden hier alle Fertigwaren getestet. Fletco ist der europäischen Allergikerkennzeichnung TÜV angeschlossen. Das Labor kontrolliert, dass alle Anforderungen  sowohl in der Produktion als auch bei den Fertigwaren eingehalten werden. Teppiche von Fletco werden darüber hinaus auch gemäß internationaler Kennzeichnungen und Zertifikate getestet.

Website: Co3